Freie Wähler Kreisräte im Hauptstollen Hohenpeißenberg

Auf Einladung der Freien Wähler Hohenpeißenberg besuchte am 29.Mai 2017 die Freie Wähler Kreistagsfraktion, vertreten durch Susann Enders, Romana Asam und Robert Goldbrunner, den Hauptstollen in Hohenpeißenberg.
Es war ein beeindruckender Ausflug in die Vergangenheit des Kohlebergbaus.
Rudi Hochenauer, Vorsitzender des Knappenvereins Peißenberg e.V. hatte viel zu berichten über das schwere Leben der Bergleute in und um Hohenpeißenberg.
Im „Hauptstollen“, ursprünglich im Jahre 1837 „Oberer Stollen“ genannt, konnten die Besucher einen authentischen Einblick in die harten Arbeitsbedingungen bekommen. Über 100 Jahre diente der Ansatzpunkt des Stollens als Nullpunkt eines örtlichen „Soldner Koordinaten Systems“ für die Vermessung.
Bei einer gemütlichen Brotzeit im Gasthof Hetten mit den neuesten Informationen der Freie Wähler Landtagsfraktion fand der Abend einen guten Ausklang.

Foto: Mitglieder des Freie Wähler Ortsverbandes Hohenpeißenberg gemeinsam mit ihren Kreisräten

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Stadt Weilheim i.OB

Weilheim_in_Oberbayern

 Wikimedia Commons
 
rss-weilheim